Luxuriös auf Genf, schwindelerregende Skylines mit perfekter Aussicht, die zweitgrößte Moschee der Welt und mehr blicken.

Außergewöhnliche Aussicht mit perfektem Service, elegante Zimmer, exquisite Küche – all das ist für einen großartigen Hotelaufenthalt essenziell. Aber eine überwältigende Aussicht ist ein Extra, das Gästen für immer in Erinnerung bleibt und eine Reise zu etwas ganz Besonderem macht. The Ritz-Carlton Hotel Company steht für eine unvergleichliche Gastfreundschaft und außergewöhnliche Hotelstandorte, zum Teil mit spektakulären Ausblicken. So beispielsweise im The Ritz-Carlton, Half Moon Bay, das an der dramatischen Küste Nordkaliforniens liegt und mit einem Blick auf die den Pazifik und die Klippen beeindruckt. Das 44-stöckige, architektonisch bemerkenswerte Hotel Arts Barcelona verbindet in der katalonischen Hauptstadt quirliges Stadtleben mit entspannter Mittelmeerlage, während das The Ritz-Carlton Abu Dhabi, Grand Canal mit einem imposanten Ausblick auf die Sheikh Zayed Moschee aufwartet. Wer hoch hinaus möchte ist im höchsten Hotel der Welt, dem The Ritz-Carlton, Hong Kong, genau richtig.

USA-Ausblicke: Von der Ostküste bis zur Westküste
Wenn die Umgebung Gästen mit ihrer natürlichen Schönheit den Atmen raubt, dann befinden sie sich im The Ritz-Carlton, Half Moon Bay. Hier genießen Reisende den nordkalifornischen Sonnenuntergang, feine Weine lokaler Winzer, köstliche Marshmallows über offenem Feuer auf der privaten Terrasse grillen, bei Kürbisbehandlungen im Spa abschalten oder den Abschlag auf zwei Championship-Golfplätzen üben – und dabei immer die rauen Klippen und den Pazifik im Blick haben. Auf der anderen Seite der USA liegt das The Ritz-Carlton New York, Battery Park im Süden Manhattans an der Upper Bay – am historischen Tor zum Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Immer in Sichtweite: die majestätische Freiheitsstatue. Und dank der Teleskope auf vielen Zimmern können Gäste sich die legendäre Dame aus nächste Nähe ansehen.

aussicht-2
© The Ritz-Carlton, Half Moon Bay

 

Europa aus schwindelnder Höhe bewundern
Das brandneue The Ritz-Carlton Hotel de la Paix, Geneva liegt am Ufer des Genfer Sees und bietet traumhafte Ausblicke auf die berühmte Fontäne der Stadt, den Jet d’Eau, und den Mont Blanc. Seit seiner Gründung im Jahre 1865 steht das Hotel de la Paix in Genf für puren Luxus, den The Ritz-Carlton nun weiterführt. Das Haus wurde einer umfassenden Renovierung unterzogen, um modernes Design, Funktionalität und das Erbe des Hotels harmonisch miteinander zu verbinden. Die restaurierten öffentlichen Bereiche spiegeln ein Designkonzept wider, das rund um Kunst, Zeit und Natur geschaffen wurde und die Lage am See sowie den Charakter der Stadt Genf hervorhebt. Mit der Fiskebar bereichert The Ritz-Carlton Hotel de la Paix, Geneva die Gastronomieszene Genfs. Das neue nordische Fusionskonzept verfügt über eine Fisch-Theke mit Stehtischen und Sitzgelegenheiten und erinnert an einen traditionellen skandinavischen Fischmarkt.

Nur wenige Städte auf der Welt können es mit Budapest in Sachen Lage, Geschichte und Kultur aufnehmen. Dafür steht auch das im Frühjahr 2016 eröffnete The Ritz-Carlton, Budapest, das sich in einem denkmalgeschützten historischen Gebäude am Elisabeth-Platz befindet und einer Aussicht bis zur St.-Stephans-Basilika bietet. Im 8. und 9. Stockwerk des Hotels finden Gäste nicht nur das exklusive The Ritz-Carlton Club Level, sondern auch den The Ritz-Carlton Spa. Im achten Stockwerk unter einem glitzernden Glasdach kommen Gäste in den Genuss von natürlichem Sonnenlicht und erleben so einen herausragenden Spa-Moment.

aussicht-3
© The Ritz-Carlton, Budapest

 

Ausgefallene Architektur, farbenprächtige Parks und spanische Lebensfreude durchströmen die Straßen Barcelonas. Direkt am Hafen und nahe der Haupteinkaufsstraße Las Ramblas liegt das Hotel Arts Barcelona. Die Designer des Fünf-Sterne-Hauses haben die Themen Kunst und Kultur – die in der Stadt allgegenwärtig sind – aufgegriffen und der Architekt Bruce Graham umhüllte das 44-stöckige Hotel mit Stahl und getöntem Glas. Die Innenräume des Turms kombinieren natürliches Holz, modernen Stahl und Design-Möbel. Und dann die Aussicht: Ob im Spa, auf den Zimmern oder im Restaurant – Panorama-Fenster eröffnen einen 360-Grad -Blick auf die Stadt und das Mittelmeer.

Tverskaya 3 lautet die exklusive Adresse des The Ritz-Carlton, Moscow, unmittelbar neben dem Roten Platz. Mit seiner kaiserlich-russischen Fassade, seinem zeitlosen Chic und dem elegantem Interieur mit einzigartigen Akzenten ist das Haus mit 334 Zimmern seit jeher eine berühmt für seine Gastfreundschaft. Die preisgekrönte O2 Lounge ist ein wichtiger Anlaufpunkt, wenn es um ausgezeichnete Küche und Drinks in moderner Atmosphäre geht. Sie beeindruckt mit einem unverwechselbaren Ausblick auf den Roten Platz und den Kreml und bietet internationale Gourmet-Küche, feinsten Kaviar, frische Meeresfrüchte und ausgezeichnetes Sushi.

aussicht-4
© The Ritz-Carlton, Moscow

 

Asien: Zwischen Naturparadiesen und Metropolen
Wer ganz nach oben möchte, ist im höchsten Hotel der Welt – dem The Ritz-Carlton, Hong Kong – genau richtig. Auf der einen Seite der atemberaubende Blick auf den Victoria-Hafen und auf der anderen die beeindruckende Skyline der Millionenstadt. Gäste checken in der Lobby im 103. Stock ein, wo sie ein herrlicher Panoramablick erwartet. Aus 312 luxuriösen Zimmern überblicken sie die faszinierende Metropole und besonders die Dachterrasse mit der berühmten Ozone Bar im 118. Stock ist als höchste Bar der Welt ein wahres Highlight.

Zwischen üppigem Grün, spektakulären Klippen und weißen Sandstränden, an denen sich der Indische Ozean bricht, liegt im Süden der Insel das 2015 eröffnete The Ritz-Carlton, Bali. Mit 313 Gästezimmern inklusive 34 Klippen- und Meeresblick-Villen, offeriert das Luxusresort eine atemberaubende Lage direkt an der Südspitze der Halbinsel Nusa Dua. Zu den vielen Besonderheiten der Anlage zählt der freie 180-Grad-Blick auf den Indischen Ozean und der 70 Meter hohe gläserne Aufzug, der den Gästen direkten Zugang zum Strand ermöglicht und zu jeder Tageszeit eine grandiose Aussicht auf diese Bilderbuch-Kulisse präsentiert.

Im The Ritz-Carlton, Millenia Singapore finden sich Gäste an einem Ort wieder, der dank der einzigartigen Architektur des Hotels, der 4.200 Werke umfassenden Kunstsammlung und der großartigen Lage in der Marina Bay zutiefst beeindruckt. Die Club Lounge im 32. Stock überblick die Skyline Singapurs und in den Weltklasse-Restaurants des Hauses, darunter das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Summer Pavilion, kommen Gäste in den Genuss höchster Gaumenfreuden begleitet von einer großartigen Aussicht.

aussicht
© The Ritz-Carlton, Bali

Orientalische Momente mit toller Aussicht erleben

Einen unvergesslichen Ausblick erwartet Gäste des The Ritz-Carlton Abu Dhabi, Grand Canal, denn hinter dem Luxus-Hotel erheben sich die weißen Kuppeln der eindrucksvollen Scheikh Zayed Moschee am Horizont. Als größte Moschee der Vereinigten Arabischen Emirate und zweitgrößte der Welt bietet sie Platz für 40.000 Gläubige und beeindruckt gleichzeitig mit ihrer Baukunst. Direkt am Wasser gelegen und inspiriert von der Architektur der Renaissance sowie der Stadtplanung Venedigs, besteht das Hotel aus zehn repräsentativen Gebäuden, die in einer sichelförmigen Formation um den Hauptpool herum angeordnet sind.