Im Dolder Grand Zürich kann die Frühjahrsmüdigkeit, ein Leiden von dem bis zu 60% der Bevölkerung betroffen ist, auch wenn sie von vielen als Ammenmärchen oder Einbildung abgetan wird, abgeschüttelt werden. Doch inzwischen ist das Phänomen Frühjahrsmüdigkeit wissenschaftlich bewiesen und es wurden Maßnahmen entwickelt, die der Müdigkeit entgegenwirken.

Der Grund für die Frühjahrsmüdigkeit liegt im Hormonhaushalt, der, sobald der Körper die ersten Sonnenstrahlen aufnimmt, aus dem Gleichgewicht gerät. In den Wintermonaten produziert der Körper verstärkt das Schlafhormon Melatonin. Durch die höhere und längere Sonneneinstrahlung im Frühjahr wird dann die Produktion des Wachhormons Serotonin angekurbelt. Die Botenstoffe im Gehirn senden damit völlig unterschiedliche Signale an den Körper. Bis dieser wieder die Balance gefunden hat, reagiert er mit Müdigkeit und Stimmungsschwankungen. Zusätzlich weiten sich die Blutgefäße durch die Sonneneinstrahlung, wodurch der Blutdruck absinkt und die Müdigkeit noch verstärkt wird.

Bewegung an der frischen Luft, viel Trinken und eine vitalstoffreiche Ernährung sind die besten Maßnahmen gegen Frühjahrsmüdigkeit, aber auch Saunagänge schaffen Abhilfe, da sich der Körper dabei an die wechselnden Temperaturen gewöhnt. Wichtig ist außerdem, sich selbst etwas Gutes zu tun und beispielsweise ein Wellnesswochenende oder einen Kurzurlaub zu unternehmen. All diese Faktoren werden bei dem „Vitality – Life Balance“ Angebot des Züricher City-Resorts „The Dolder Grand“ perfekt verbunden, um eine maximale Wirkung zu erzielen, sodass Energie und Leistungsfähigkeit zurückkehren.

The-Dolder-Grand1
© The Dolder Grand

Bei dem Vitality Angebot steht Fitness im Vordergrund, aber auch Wellness und Erholung kommen nicht zu kurz. Bei einer Personal Trainer Stunde wird auf die individuellen Bedürfnisse des Körpers eingegangen und je nach Können und Fitnessstufe trainiert, um die Lebensgeister zu wecken, ohne die Kraft für den restlichen Tag zu verlieren. Im Anschluss kann an einem der täglichen Gruppenfitnesskurse, wie beispielsweise Pilates oder Yoga, teilgenommen werden. Für die vitalstoffreiche Ernährung sorgt der Lunch im Spa Café des Dolder Grand. Hier stehen frische und gesunde Snacks auf der Karte, die wieder genügend Energie und Nährstoffe für den Nachmittag liefern, der ganz der Entspannung gewidmet ist. Die erschöpften Muskeln werden bei einer Bamboo Shiatsu Massage entspannt und gelockert, während der Körper die Energiereserven wieder auffüllt. Für den Serotonin-Pegel empfiehlt sich im Anschluss eine Ruhephase mit Sonnenbad auf der Spa Terrasse, inklusive Rundumblick auf Zürich und den Zürichsee.

Mit dem Vitality Angebot des Dolder Grand Zürich gesund starten

Mit Bewegung, Erholung, gesunder Ernährung und frischer Luft kombiniert das Vitality Angebot des Dolder Grand genau die Faktoren, die der Frühjahrsmüdigkeit effektiv entgegenwirken.